Bunter Bohnensalat mit Radieschen

Mai 20, 2016

Spargel mit Rhabarber-Vinaigrette

Mai 20, 2016

Pak Choi gegrillt

Mai 20, 2016

Pak Choi, auch Pak Choy, Pok Choi, Bok Choi,  Paksoy oder Bok Choy genannt, ist eine Kohlart aus Asien. Er hat vom Aussehen her Ähnlichkeit mit unserem Mangold, ist aber verwandt mit dem Chinakohl. Geschmacklich erinnert er eigentlich gar nicht an Kohl, die Stiele sind knackig und die Blätter ganz zart mit einer leicht herben Note. Er ist ähnlich wie Spinat hitzeempfindlich und sollte nur kurz gedünstet oder gebraten werden, er eignet sich aber auch roh hervorragend im Salat. In diese Rezept wird er mariniert und für kurze Zeit bei Oberhitze in den Ofen geschoben.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Pak Choi,
  • 2 Teelöffel Olivenöl,
  • 2 Teelöffel dunkles Sesamöl,
  • 2 – 3 Teelöffel Sojasauce,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 1/2 Chilischote,
  • 2 Teelöffel Sesamsaat

Heize den Ofen auf 200 Grad vor. Schneide die Pak Choi der Länge nach in Viertel.

Rühre in einer kleinen Schüssel die restlichen Zutaten zusammen. Lege die Pak Choi auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bepinsele die Pak Choi gründlich mit der Marinade. Achte darauf, auch die innen liegenden Blätter mit Marinade zu bedecken. Du kannst die Marinade auch wunderbar mit den Händen vorsichtig einmassieren.

Röste die Pak Choi für 6 – 7 Minuten auf der obersten Schiene, bis die Blätter sich hellbraun färben. Dann sind die Blätter herrlich knusprig und die Stiele wunderbar zart.