Zucchinitarte mit geschmolzenen Tomaten

August 7, 2015

Spitzkohlsalat mit Pflaume

August 7, 2015

Gebackener Fenchel

August 7, 2015

Das Rezept für den gebackenen Fenchel haben wir bei Martha Stewart, einer amerikanischen Moderatorin und Köchin gefunden. Von Rezept kann man eigentlich gar nicht reden, denn es ist viel zu einfach zu machen, um als richtiges Rezept zu gelten. Fenchel hat einen ganz eigenen Geschmack, den nicht jeder mag. Aber wie hier – zuerst gekocht und dann gebacken – sind Schärfe und der markante Anisgeschmack abgemildert.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Fenchelknollen,
  • etwas Butter oder Olivenöl,
  • Salz und Pfeffer,
  • Geriebener Parmesan,
  • ein paar Stengel frischer Thymian

Heize den Ofen auf 200° C vor. Schneide die Enden und das obere der Stiele vom Fenchel und hebe das Fenchelgrün auf. Koche die Fenchelknollen für ca. 20 Minuten in leicht gesalzenem Wasser, bis sie etwas weich geworden sind. Nehme sie aus dem Wasser und kühle sie vor der Weiterverarbeitung ab.

Teile die Fenchelknollen in zwei Hälften und lege sie für ein paar Minuten mit der Schnittfläche nach unten auf ein Küchentuch, damit das Kochwasser ablaufen kann. Lege sie nun mit der Schnittfläche nach oben in eine gebutterte oder geölte Form und beträufele sie mit zerlassener Butter oder Öl. Würze mit etwas Salz und Pfeffer und gebe reichlich Parmesan und ein paar Thymianzweige auf die Schnittflächen. Backe den Fenchel im Ofen für ca. 20 Minuten, bis der Käse goldbraun ist.

Serviere den Fenchel als Hauptspeise mit einem Tomatensalat und etwas frischem Brot. Er passt aber auch ausgezeichnet zu Fisch- oder Fleischgerichten.