Rote Beete-Brot mit Nüssen

November 19, 2016

Steckrübensuppe mit Dill & Lachs

November 19, 2016

Gerösteter Rosenkohl

November 19, 2016

Gekochter Rosenkohl war gestern. Viele mögen keinen Rosenkohl, kennen ihn aber nur weich gekocht und mit dem etwas strengen Kohlgeschmack. Gebraten und mit ein paar Gewürzen aufgepeppt kommt der Rosenkohl ganz fein daher und ist eine leckere Beilage zu Fleisch oder Fisch. Wir peppen ihn mit etwas Chili, Knoblauch, Ingwer und ein paar getrockneten Tomaten auf.

Zutaten:

  • 500 g frischer Rosenkohl,
  • 1 – 2 Knoblauchzehen,
  • 1/2 rote Chilischote,
  • 1 kleines Stück Ingwer,
  • etwas Rapsöl,
  • ein paar in Öl eingelegte getrocknete Tomaten,
  • Salz und Pfeffer
  • Rote Pfefferbeeren

Putze – wenn nötig – den Rosenkohl und schneide das untere Ende ab. Halbiere den Rosenkohl und brate ihn bei mittlerer Hitze in etwas Rapsöl an. Hacke 1 -2 Knoblauchzehen, ein kleines Stück Ingwer sowie 1/2 rote Chilischote und gebe die Mischung zum Rosenkohl. Schmore alles für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze.

Schneide in der Zwischenzeit ein paar getrocknete Tomaten in feine Streifen oder Würfel und gebe sie kurz vor Ende der Garzeit zum Rosenkohl. Würze mit Salz und Pfeffer und garniere vor dem Servieren mit ein paar roten Pfefferbeeren.

Der Rosenkohl eignet sich als Beilage zu einer Polenta, zu einem Stück Fisch oder Fleisch.