Überbackene Muscheln

Februar 3, 2017

Kichererbse küsst Grünkohl

Februar 3, 2017

Kumpir – türkische Kartoffel

Februar 3, 2017

Du wirst dich vielleicht fragen – was ist Kumpir? Das ist eine große gebackene Kartoffel mit leckerer Füllung, ein traditionelles Gericht aus der Türkei. Die Kartoffel wird dort in einem speziellen mehrstöckigen Ofen gebacken und sobald sie gar ist, wird sie in der Mitte aufgeschnitten, ohne sie dabei zu durchtrennen. Mit einer Gabel wird das Innere der Kartoffel gelockert, mit Butter und geriebenem Käse vermengt und nach Belieben mit Salat, gekochtem Gemüse und/oder Fleisch befüllt und mit einem Dip serviert. Mittlerweile ist Kumpir in der Türkei zu einem beliebten Streetfood geworden. In diesem Rezept haben wir die Kartoffel gegen eine Süßkartoffel ausgetauscht.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 große Süßkartoffeln,
  • etwas Butter,
  • Käse – Emmentaler oder wie hier Parmesan,
  • eine handvoll schwarze Oliven,
  • 1 Tomate,
  • ein paar getrocknete Tomaten,
  • 100 g Feta,
  • 1 kleine Zwiebel,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel,
  • 1 kleines Bund Petersilie,
  • Salz, Pfeffer,
  • etwas Olivenöl

 

Heize den Ofen auf 200 °C vor.

Wasche die Süßkartoffeln gründlich, trockne sie gut ab und steche sie mehrfach rundherum mit einer Gabel ein. Wickele sie einzeln in Alufolie und gare sie für ungefähr eine Stunde im Ofen.
In der Zwischenzeit bereitest du die Füllung zu. Schneide eine kleine Zwiebel in Würfel und hacke die Knoblauchzehen. Brate beides in etwas Olivenöl und Kreuzkümmel glasig an und stelle es zum Abkühlen beiseite.
Entferne die Kerne aus der Tomate und schneide sie in kleine Würfel. Oliven, getrocknete Tomaten und Feta werden ebenfalls in kleine Würfel geschnitten. Hacke die Petersilie grob und vermenge alle Zutaten miteinander. Füge die Zwiebeln hinzu, sobald sie abgekühlt sind. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab und gebe ein wenig Olivenöl darüber.
Nehme die Kartoffeln aus dem Ofen und schneide sie längs auf. Achte darauf, dass sie unten ganz bleibt. Lockere die Kartoffel mit einer Gabel vorsichtig etwas auf und gebe erst Butter, dann etwas Käse darauf und vermenge leicht. Befülle nun die Kartoffeln und reiche einen Dip deiner Wahl dazu. Deiner Phantasie sind was Füllung und Dip betrifft, keine Grenzen gesetzt.