Zhuk (Schug) – jemenitische Gewürzpaste

Januar 27, 2017

Kumpir – türkische Kartoffel

Januar 27, 2017

Überbackene Muscheln

Januar 27, 2017

Wir mögen Muscheln gekocht in allen Variationen: klassisch im Weißweinsud, spanisch in einem scharfen Tomaten-Paprika-Sud oder auch orientalisch mit einer menge Curry – aber immer gekocht. In diesem Rezept werden die Muscheln nach dem Kochen mit leckeren Knoblauchbröseln überbacken und lassen sich pur als Vorspeise mit etwas geröstetem Brot und einer Knoblauchmayonaisse oder in der Kombination mit Spaghetti als leckere meditereane Hauptspeise genießen. Der zusätzliche Aufwand des Überbackens lohnt sich auf jeden Fall.

Zutaten für 2 Portionen

    • 1 Kg frische geschrubbte Muscheln,
    • 1 l Gemüsebrühe,
    • 5 gehäufte Teelöffel Butter,
    • 3 gehackte Knoblauchzehen,
    • 1 Teelöffel gehackter Rosmarin
    • 1 Tasse Pankobrösel,
    • 1 – 2 Esslöffel Parmesan
    • Salz und Pfeffer,
    • etwas frische Petersilie

Heize zuerst den Ofen auf 200 Grad vor und belege ein Backblech mit Backpapier, das du ein wenig mit Öl einreibst.

Bringe in einem großen Kochtopf die Gemüsebrühe zum kochen und gebe die Musseln für ca. 4 – 5 Minuten in die kochende Brühe – oder bis sie sich geöffnet haben. Nehme die Muscheln aus der Brühe, entferne die leere Muschelhälfte und lege die gefüllte Hälfte auf das Backblech. Gebe ein klein wenig von der Gemüsebrühe über die Muscheln.

Schmelze die Butter bei geringer Hitze und erhitze den Knoblauch für ein paar Minuten in der Butter – aber Vorsicht, dass er nicht zu dunkel wird. Gebe den Rosmarin hinzu und lasse ihn ebenfalls kurz erhitze. Nehme den Topf von der Herdplatte und rühre die Pankobrösel und den Parmesan unter. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

Setze mit einem Teelöffel kleine Haufen Bröselmasse auf jede Muschelhälfte. Überbacke die Muscheln für gute 5 Minuten im Ofen oder bis die Masse leicht gebräunt ist.

Garniere vor dem Servieren mit etwas frischer Petersilie.

Sie schmecken nicht nur pur gut sondern auch zusammen mit einer Portion Zitronen-Petersilien-Spaghetti und reichen dann auch für 4 Personen.