Sesam-Ingwer-Dressing

August 2, 2015

Gemüsebratlinge mit Harissa

August 2, 2015

Petersilien Pesto

August 2, 2015

Es muss nicht immer Basilikum Pesto sein. Ein Pesto aus Petersilie schmeckt lecker zu Pasta, Kartoffeln und Fisch oder etwas verdünnt als Dressing auf Gemüse und Salat. Außerdem ist Petersilie ein heimisches Produkt, das sich leicht im Garten oder auf dem Balkon selbst ziehen lässt.

Zutaten:

  • 2 Handvoll Petersilie,
  • 1 – 1 1/2 dl gutes Rapsöl,
  • 4-5 Esslöffel geriebener Parmesan,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 1 Handvoll Haselnüsse,
  • etwas Zitronensaft,
  • Salz und Pfeffer

Röste die Haselnüsse in einer trockenen Pfanne, bis sie etwas Farbe annehmen und herrlich duften. Hacke die Petersilie mit einem scharfen Messer ganz fein und gebe sie in ein hohes Rührgefäß zusammen mit dem Rapsöl und dem geriebenen Parmesan. Hacke Knoblauch und Haselnüsse und gebe sie zur Petersilie. Würze mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft nach deinem Geschmack. Wenn du es gern scharf magst, kannst du auch eine gehackte Chilischote dazugeben. Mixe alles mit einem Pürierstab gut durch.

Fülle das Petersilien Pesto in verschließbare Gläser und gebe zum Schluss etwas Rapsöl darauf. Es hält sich ca. 3 Wochen im Kühlschrank. Nehme es etwa Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank, da es sonst sehr fest ist und gieße eventuell etwas Öl oder Zitronensaft dazu, um es flüssiger zu machen.