Pakchoi mit Pilzen und Miso

September 3, 2016

Geschmolzene Tomaten in Olivenöl

September 3, 2016

Schwäbische Krautkrapfen mit Salat

September 3, 2016

Die über 90-jährige Freundin meiner Mutter schwärmte mir etwas von „Schwäbischen Krautkrapfen“ vor, einem traditionellen Gericht aus ihrer Heimat: Nudelteig, gefüllt mit Sauerkraut und Speck. Da wir große Sauerkraut-Fans sind, haben wir das Rezept gleich ausprobiert. Wir haben allerdings den Speck weggelassen und das Gericht vegetarisch nachgekocht und wir finden, es tut dem Geschmack keinen Abbruch. Wir haben die deftigen Krautkrapfen als warme Beilage zu einem leckeren Salat gegessen, welches die gute Hausmannskost etwas leichter und bekömmlicher macht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Mehl,
  • 2 Eier,
  • 1 EL Öl,
  • ½ TL Salz,
  • 50 ml Wasser,
  • 1 Dose Sauerkraut
  • Pfeffer und Salz,
  • ½ TL Kümmel,
  • ¼ l Gemüsebrühe,
  • Frischer Salat, Tomaten, Gurken, Zwiebel, Radieschen,
  • Frischer Schnittlauch,
  • Salat-Dressing deiner Wahl

Verknete Mehl, Eier, Öl, Salz und Wasser miteinander zu einem geschmeidigen Teig. Wickele ihn in Folie und lasse ihn für ca. 30 Min im Kühlschrank ruhen. Gebe das Sauerkraut in ein Sieb zum abtropfen und pflücke es mit zwei gabeln auseinander. Rolle den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck aus. Verteile das Sauerkraut darauf und würze mit Pfeffer, Salz und Kümmel. Schlage die Seiten ein und rolle das ganze von der langen Seite mit der Füllung her auf.

Schneide die fertige Rolle in 8 gleich große Stücke. Erhitze in einer großen tiefen Pfanne oder in einem Topf das Öl und setze die Krapfen mit der Schnittfläche nach unten nebeneinander in die Pfanne. Brate sie für ca. 2 Min. an, wende sie vorsichtig und brate sie von der anderen Seite ebenfalls für ca. 2 Min an. Gieße die Brühe darüber und  lasse die Krautkrapfen zugedeckt bei mittlerer Temperatur für ca. 20 Min. garen.
Mische dir in der Zwischenzeit einen leckeren Salat mit einem Dressing deiner Wahl. Richte den Salat auf  tiefen Tellern an, hebe die Krautkrapfen vorsichtig aus der Pfanne und lege sie auf den Salat, streue noch etwas klein geschnittenen Schnittlauch darüber und serviere die Krautkrapfen heiß.