Schwäbische Krautkrapfen mit Salat

September 10, 2016

Lauwarmes Hirsetürmchen mit Salat

September 10, 2016

Geschmolzene Tomaten in Olivenöl

September 10, 2016

Tomaten schmecken im Sommer einfach am besten. Den Geschmack kannst du konservieren und intensiver machen, wenn du sie im Ofen trocknest und in Olivenöl einlegst. So halten sich die Tomaten für ein paar Wochen im Kühlschrank und du hast immer eine leckere Beilage parat.

Zutaten:

  • 750 g Mini-Tomaten, hier: gelbe, rote und grüne,
  • 2 – 3 Stiele Rosmarin,
  • 5 – 6 Knoblauchzehen,
  • etwas Zucker,
  • grobes Meersalz,
  • Olivenöl

Heize den Ofen auf 100 Grad vor. Belege ein Backblech mit Backpapier und verteile die Tomaten darauf. Gebe die Rosmarinzweige und die Knoblauchzehen mit Schale hinzu, bestreue die Tomaten mit etwas Zucker und grobem Meersalz und träufele etwas Olivenöl darüber. Schiebe das Blech für ca. 4 Stunden in den Ofen.

Schaue ab und zu nach den Tomaten, wende sie und lasse eventuell die Backofentür einen Spalt offen stehen, wenn sich im Ofen zu viel Feuchtigkeit bildet.

Wenn die Tomaten den gewünschten Trockengrad erreicht haben, nimmst du sie aus dem Ofen und entfernst den Knoblauch und die Rosmarinzweige. Fülle die Tomaten in ein sauberes Glas und bedecke sie mit Olivenöl. Wenn du magst, kannst du noch ein paar geschälte Knoblauchzehen oder/und Chilischoten mit ins Glas geben.

Im Kühlschrank halten sich die Tomaten ein paar Wochen und du hast immer eine leckere Beilage zu Paste, Fisch oder Fleisch.