Spargel-Brot-Salat

Juni 26, 2016

Junger Spitzkohl mit Parmesankarotten

Juni 26, 2016

Spargel mediteran

Juni 26, 2016

Die Spargelsaison neigt sich nun dem Ende zu und wir haben das letzte Mal in diesem Jahr das köstliche Gemüse in einem leichten und schnell zuzubereitendem Gericht verarbeitet. Es kommt ganz ohne schwere Soße aus, ist bekömmlich und durch die gerösteten Tomaten herrlich aromatisch.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kg weißer Spargel,
  • 1 große Handvoll Cherry- oder Rispentomaten,
  • 1 kleines Bund Rucola,
  • 4 hartgekochte Eier,
  • Pankobrösel,
  • ein wenig Parmesan,
  • Olivenöl,
  • Honig oder Puderzucker,
  • etwas Basilikum und Thymian,
  • Salz und Pfeffer

Gebe zuerst die Tomaten in eine kleine feuerfeste Form, bestreue sie mit etwas Puderzucker oder träufele etwas Honig darüber. Verteile frischen Thymian und ein gutes Olivenöl darauf. Würze mit Salz und Pfeffer und backe die Tomaten für etwa 15 – 20 Minuten im 200 Grad heißen Ofen,  bis sie aufplatzen und herrlich zu duften beginnen.

Schäle in der Zwischenzeit den Spargel und gare ihn für ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser, in das du auch ein wenig Zucker gegeben hast.

Wasche und zupfe ein kleines Bund Rucola in mundgerechte Stücke.

Brate die Pankobrösel in etwas Olivenöl an und füge zum Schluss, wenn sie zu bräunen beginnen, ein wenig geriebenen Parmesan hinzu. Schneide die hartgekochten Eier in Viertel. Und schon kannst du anrichten.

Lege zuerst die abgetropften Spargelstangen auf einen Teller. Verteile die geschmolzenen Tomaten und den Rucola darauf. Nutze den Saft, der aus den Tomaten ausgetreten ist als eine leckere, geschmackvolle Vinaigrette. Verteile nun die hartgekochten Eier auf dem Spargel und garniere mit Pankobröseln und ein paar Basilikumblättchen.