Zwiebel-Knoblauch-Kuchen

November 14, 2015

Carpaccio von der Beete

November 14, 2015

Topinambur Suppe

November 14, 2015

Du weißt nicht, was Topinambur ist? Dann wird es höchste Zeit. Die Knolle ähnelt im Aussehen der Kartoffel und im Geschmack der Artischocke, sie kann gekocht, gebacken oder roh im Salat gegessen werden und ist einfach lecker und dazu sehr gesund. In diesem Rezept haben wir sie zusammen mit Kartoffeln und Apfelwürfeln zu einer sehr schmackhaften Suppe verarbeitet.

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 – 400 g Topinambur,
  • 300 g Kartoffeln,
  • 2 große Zwiebeln,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • frischer Thymian,
  • 1 liter Gemüsebrühe,
  • 200 g Sahne oder Sojasahne
  • 2 Esslöffel dunkles Sesamöl,
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss,
  • etwas Zitronensaft zum Abschmecken,
  • 1 klein gewürfelter Apfel

Schäle Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Topinambur. Das ist leider etwas mühsam, da die Topinambur viele kleine extra Knollen hat, muss aber leider für die Suppe sein. In anderen Gerichten kann man die nussige Schale dran lassen. Schneide alles in Würfel und brate das Gemüse ein paar Minuten bei mäßiger Hitze an. Gebe die Gemüsebrühe dazu und lasse die Suppe für ca. 15 Minuten köcheln, bis Topinambur und Kartoffeln weich sind.

Püriere das Ganze gründlich und füge Sahne, Salz, Pfeffer und Musskatnuss hinzu. Schmecke mit frischem Thymian ab und hebe ein paar Zweige für die Dekoration auf. Richte die Suppe an und gebe ein paar Apfelwürfelchen vor dem Servieren in die Suppe.