Pasta aus Bohnen – schwarz-rot-grün

Februar 27, 2016

Topinambur Chips

Februar 27, 2016

Wurzelgemüse mit Orangen-Thymian-Honig

Februar 27, 2016

In Dänemark schon lange ein Renner: Im Ofen gebackenes Wurzelgemüse. Karotten, Pastinaken, Petersilienwurzel und rote Beete vermengen, etwas Öl und Honig darüber gießen und ab in den Ofen.

Wir haben die Knollenmischung noch um Zwiebel und Knoblauch ergänzt und in einer Mischung aus Honig, Thymian und Orangensaft mariniert – lecker!

Zutaten für 4 Personen:

  • 5 – 6 Karotten,
  • 2-3 Rote Beete,
  • 2 Pastinaken,
  • 2 Petersilienwurzeln,
  • 2 – 3 Zwiebeln,
  • 4 – 6 Knoblauchzehen,
  • etwas natives Rapsöl,
  • 1 Orange,
  • etwas Zitronensaft,
  • 2 Stiele Thymian,
  • 100 g Honig,
  • Salz und Pfeffer

Spüle zuerst die Orange ab und reiße feine Streifen der Schale mit einem Zestenreißer ab oder schäle sie mit einem Messer ab und hacke sie fein. Halbiere die Orange und presse a. 50 ml Saft aus. Verrühre den Orangensaft mit Honig und etwas Zitronensaft. Zupfe die Thymianblätter ab und mische sie unter die Soße.

Schrubbe das Gemüse gründlich, schälen musst du nur die Zwiebeln. Schneide die Knollen und die Zwiebel in grobe Stücke oder Scheiben und verteile alles auf einem Backblech oder in einer Auflaufform. Verteile die Knoblauchzehen und beträufele alles mit Rapsöl und der Orangen-Honig-Soße. Gare das Gemüse für 20 – 30 Minuten in einem 200° heißen Ofen. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

Serviere das Wurzelgemüse mit dem Rest der Orangen-Honig-Soße und leckerem frischen Brot.