Rillettes von der Ente

Januar 3, 2017

Blumenkohl-Curry-Suppe

Januar 3, 2017

Linsen & Mungbohnen mit scharfem Gewürzöl

Januar 3, 2017

Mungbohnen haben ihren Ursprung in Indien, und die kleinen grünen „Perlen“  können entweder als ganze Bohne verzehrt oder zum Keimen verwendet werden.

Die Mungbohnen sind nussig-mild im Geschmack, reich an Ballaststoffen, Eiweiß, Vitaminen und Minerralstoffen und sie sind vielseitig einsetzbar. Aus Mungbohnen-Mehl werden Glasnudeln hergestellt, die Bohnen können püriert werden und die Sprossen finden Verwendung in Salaten, Suppen und Wok-Gerichten. Außerdem sind sie fettarm und haben wenig Kalorien. In diesem indischen Dhal haben wir sie mit roten Linsen, Gemüse und einem scharfem Gewürzöl kombiniert (wer es nicht so scharf mag, lässt das Gewürzöl einfach weg oder mildert es ab).

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150 g rote Linsen,
  • 150 g Mungbohnen,
  • 2 Stangen Lauch,
  • 4 Karotten,
  • 2 rote Paprikaschoten,
  • ca. 1 liter Wasser,
  • 1 Teelöffel Kurkuma,
  • Saft einer Zitrone,
  • Salz und Pfeffer,
  • frischer Koriander

 

Gewürzöl:

  • 2 – 3 Esslöffel Sonnenblumenöl,
  • 1/4 Teelöffel schwarze Senfkörner,
  • 1/4 Teelöffel Kreuzkümmelsamen,
  • 1/4 Teelöfel Fenchelsamen,
  • 5 Bockshornkleesammen,
  • 1 getrocknete rote Chilischote

Spüle Linsen und Mungbohnen ab, bis das Wasser klar ist. Gebe sie zusammen mit 1 liter Wasser in einen Kochtopf und koche sie für ca. 5 Minuten. Wenn sich kein Schaum mehr bildet, gibst du einen Teelöffel Kurkuma hinzu und gare Linsen und Bohnen für ungefähr 20 Minuten bei geringer Hitze. Füge Zitronensaft hinzu und würze mit Salz und Pfeffer. Schlage das Dhal mit einem Schneebesen zu einem kremigen Brei und gebe evtl. noch etwas Wasser hinzu, falls das Dhal zu fest ist.

Putze und schneide das Gemüse in feine Streifen oder Würfel und brate sie in einer Pfanne leicht an. Würze mit Salz und Pfeffer.

Halte das Dhal  und das Gemüse auf der abgeschalteten Herdplatte warm und bereite nun das Gewürzöl zu.

Erhitze das Sonnenblumenöl in einem kleinen Topf. Gebe Senfkörner, Kreuzkümmel, Fenchel- und Bockshornkleesammen und die getrocknete Chili hinzu und brate die Gewürze bei mittlerer Hitze an, bis sie zu springen beginnen und die Chili schwarz wird.

Gebe das Dhal in eine Schüssel, garniere mit Gemüse und frischem Koriander. Reiche das Gewürzöl in einer extra Schüssel dazu, so dass sich jeder selbst bedienen kann. Dazu schmeckt frisches Brot.