Pesto nordisch

Februar 6, 2016

Linsen, Aubergine & Tomate

Februar 6, 2016

Orientalisch-nordische Liaison

Februar 6, 2016

Kennst du das auch? Manchmal hat man noch ein paar Zutaten übrig und man weiß nicht so richtig, was man damit machen soll. So ging es uns mit  Feigen und Datteln, die wir noch von Weihnachten übrig hatten. Etwas Grünkohl war auch noch da und musste unbedingt verbraucht werden. Bulgur haben wir immer im Haus und so entstand die Idee, einen Bulgursalat mit Grünkohl zu machen ohne die orientalische Note zu verlieren. Und die Liaison ist wirklich gut gelungen. Die Süße der getrockneten Früchte passt perfekt zum würzigen Geschmack des Grünkohls.

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise:

  • 1 Tasse Bulgur,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 1 kleine Zwiebel,
  • ein paar Datteln und Feigen,
  • Grünkohl,
  • Erdnüsse, gesalzen,
  • 1 Zitrone,
  • etwas Öl,
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel,
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Koriandersaat,
  • Salz und Pfeffer

Gebe zuerst den Bulgur in einen Topf und überbrühe ihn mit kochendem Wasser. Lasse ihn für ein paar Minuten ziehen, bis der Bulgur aufgequollen, aber immer noch bissfest ist. Lasse ihn in einem Sieb abkühlen.

Hacke eine Zwiebel in feine Würfel und schneide den Grünkohl klein. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne oder einem Wok, gebe Kreuzkümmel und Koriandersaat hinzu und dünste die Zwiebeln und den Grünkohl für ein paar Minuten. Schneide in der Zwischenzeit die Datteln und die Feigen in kleine Stücke.

Vermenge in einer Schüssel den Bulgur mit dem noch lauwarmen Grünkohl und den getrockneten Früchten, würze mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer und streue ein paar gesalzene Erdnüsse darüber. Fertig ist eine leckere lauwarme Vorspeise für 4 Personen oder ein Hauptgericht für 2.

Du kannst die Datteln und die Feigen auch durch getrocknete Abrikosen und/oder Rosinen ersetzen.