Pasta selbstgemacht

Mai 7, 2015

Spargel mit Bärlauch Pesto und Forelle

Mai 7, 2015

Salatdressing aus gebackenem Knoblauch

Mai 7, 2015

Wer braucht ein fertiges Dressing aus der Flasche oder Tüte, wenn es ganz einfach selbst hergestellt werden kann. Dieses Dressing ist ganz einfach zuzubereiten, schmeckt phantastisch und hält sich ein paar Wochen im Kühlschrank. Es ist perfekt zu jedem Salat und schmeckt auch super über geräuchertem Lachs. Übrigens wird der Knoblauch durch das Backen ganz mild.

Zutaten für 6-8 Portionen Salat:

  • 2 ganze Knoblauchzwiebeln,
  • 2 dl natives Oliven- oder Rapsöl,
  • 1 1/2 Zitronen,
  • 2-3 Essöffel Rohrzucker oder die entsprechende Menge Honig,
  • Salz und Pfeffer

 

Backe die ganzen Knoblauchzwiebeln bei 150° C im Ofen, bis sie weich sind. Abkühlen lassen. Die Zehen lassen sich jetzt ganz leicht aus der Schale in ein Rührgefäß drücken. Presse den Saft von 1 1/2 Zitronen aus und gebe ihn zusammen mit dem Zucker, Salz und Pfeffer zu dem Knoblauch. Verrühre die Zutaten mit dem Pürierstab gut, bis das Dressing etwas verdickt. Schmecke  ab und füge ganz nach deinem Geschmack noch Zucker, Salz und Pfeffer hinzu. Fülle das Dressing in ein verschließbares Glas und bewahre es im Kühlschrank auf. Im Sommer machen wir immer gleich etwas mehr davon, denn es passt einfach zu jedem Salat – natürlich nur, wenn man Knoblauch mag.