Juli 2016

Pappa al pomodoro

Juli 30, 2016

Das Rezept für dieses herrliche toskanische Sommergericht ist aus dem Buch „Toskanisches Kochbuch“ der australischen Köchinnen Stephanie Alexander und Maggie Beer, die 1997 zwei Monate lang in einem Landhaus in der Nähe von Siena toskanische Kochkurse abhielten. Das Buch(*) begleitet uns seit dem Jahr 2000 und war (und ist immer noch) Inspirationsquelle für die von uns so geliebte italienische Küche. Pappa al pomodoro ist ein …

Continue reading

Pesto aus getrockneten Tomaten

Juli 22, 2016

Ein Pesto aus getrockneten Tomaten passt nicht nur zu Pasta hervorragend, auch auf einem leckeren frischen Bauernbrot macht er sich richtig lecker. Der Parmesan wird durch Mozarella ersetzt und so ist das Pesto fast ein bisschen wie Tomate-Mozarella, nur viel intensiver im Geschmack. Zutaten für ein kleines Glas / eine Portion Nudeln für zwei Personen: 180 g getrocknete Tomaten, 6 Esslöffel gutes Olivenöl, 1/2 Bund …

Continue reading

Grüner Spargel mit Misobutter

Juli 15, 2016

Wir mögen grünen Spargel, wir mögen Misopaste und wir mögen Knoblauch; pochiertes Ei haben wir noch nie gemacht. Also bot sich die Gelegenheit, als wir das Rezept auf dem Foodblog hapanom.com entdeckt haben. Was sich zuerst etwas merkwürdig anhört: Grüner Spargel in der Kombination mit Misopaste? Die Misopaste gehört ja eigentlich in die asiatische Küche (siehe unser Rezept für eine leckere Misosuppe). Aber alles passt …

Continue reading

Kohlrabi meets Couscous

Juli 9, 2016

Eigentlich sind wir keine großen Kohlrabi-Fans, zumindest nicht, wenn er gegart wird. Aber, man soll nicht vorschnell urteilen und so haben wir ihm eine Chance gegeben und der Kohlrabi hat sie genutzt. Gekocht, ausgehöhlt und mit Couscous und Ziegenkäse gefüllt macht er sich großartig. Den Couscous haben wir ordentlich gewürzt, aber wer das nicht mag, nimmt einfach nur Salz und Pfeffer. Das Gericht sieht nicht nur …

Continue reading

Junger Spitzkohl mit Parmesankarotten

Juli 1, 2016

Der Sommer ist in der Gemüseküche die schönste Jahreszeit. Nach und nach kann hiesiges Gemüse geerntet werden und der junge, zarte Spitzkohl hat jetzt Saison. Zum Kochen ist er viel zu schade, er ist so zart, dass du ihn roh im Salat genießen kannst oder wie hier für ein paar Minuten gedünstet. Wir haben ihn mit jungen, knackigen Karotten und frischen Champignons kombiniert – der volle Geschmack des Sommers. …

Continue reading